Ein Appell an die Bevölkerung, auch an Ostern diszipliniert zu bleiben, ein Pflegeheim, das sich rechtzeitig gegen Corona gewappnet hatte, massenweise selbstgenähte Masken und die Wiederaufnahme des Trainings beim FCH – diese Themen und mehr in Sachen Coronavirus im Landkreis Heidenheim am Dienstag.

Schwere Zeiten auch für das Tierheim in der Wilhelmstraße: Aufgrund der Schließung für den Besucherverkehr werden die Tiere nun schlechter vermittelt. Zudem brechen Spendengelder und Einnahmen ein.

Schwere Zeiten auch für das Tierheim in der Wilhelmstraße: Aufgrund der Schließung für den Besucherverkehr werden die Tiere nun schlechter vermittelt. Zudem brechen Spendengelder und Einnahmen ein.

Für die Hobbyzucht von Monika Bausch ist die Ostern die verkaufsstärkste Zeit. Doch nicht nur das Coronavirus macht der Bergenweilerin zu schaffen, sondern auch die Sanierung der B 492.

Leserbrief zum Leitartikel “Nicht neu- nur anders“ über mögliche gesellschaftliche Veränderungen nach der Coronakrise.

Das Polizeipräsidium verzeichnete Ulm von Sonntag auf Montag 33 Verstöße gegen die Corona-Verordnung.

Beilagen & Prospekte
Landkreis Heidenheim Mehr aus den Kreisgemeinden

Leserbrief zur Lage in Sachen Coronavirus.

Die Nattheimer Kapelle besteht 2020 seit 150 Jahren. Wenn möglich, soll dieser Anlass im Juli groß gefeiert werden.

Rund 85 000 Euro erhält die Gemeinde Dischingen vom Land für die Renovierung des Areals bei Trugenhofen.

Der Bund hat den beantragten Zuschuss von 50 Prozent für die Gemeinde bewilligt.

1. FC Heidenheim Mehr zum FCH
Fußball Ostwürttemberg Mehr Fußball Ostwürttemberg
Mehr Lokalsport Mehr
Sport überregional Mehr Sport überregional
Kultur regional Mehr Kultur regional

Lust auf Kultur? Der Heidenheimer „Ernani“ von 2019 wird am Sonntag, 5. April, um 19 Uhr kostenlos über die Facebook-Seite der Opernfestspiele gestreamt.

Lust auf Kultur? Der Heidenheimer „Ernani“ von 2019 wird am Sonntag, 5. April, um 19 Uhr kostenlos über die Facebook-Seite der Opernfestspiele gestreamt.

Kultur überregional Mehr Kultur überregional
Wirtschaft regional Mehr Wirtschaft regional
Wirtschaft überregional Mehr Wirtschaft überregional

Gesetz soll den Verlust wichtiger Kompetenzen verhindern.

Auf bestimmte Beschäftigte kommen längere Arbeitszeiten zu.

Die Polizei zerschlägt ein Netzwerk mit 42 Tatverdächtigen. Dreh- und Angelpunkt war ein Jugendlicher.

Bande soll von Rheinland-Pfalz aus millionenschwere Geschäfte im Darknet abgewickelt haben.

101-Jährige wählt den Notausgang, um der Tochter zu gratulieren.

Das Coronavirus breitet sich zunehmend in Altenheimen aus. Die Einrichtungen vermelden ungewöhnliche Verläufe der Erkrankung. Von Anne Pollmann

Aktuelle Meldungen

noch 5 freie Artikel