Wegen des Coronavirus wird der Spielbetrieb auch bei den Handballern zunächst bis 19. April eingestellt. Die Verantwortlichen im Kreis begrüßen trotz Einbußen den Beschluss. Ein Stimmungsbild:

Wegen des Coronavirus wird der Spielbetrieb auch bei den Handballern zunächst bis 19. April eingestellt. Die Verantwortlichen im Kreis begrüßen trotz Einbußen den Beschluss. Ein Stimmungsbild:

Nach dem wichtigen Heimsieg vergangene Woche gegen Neuffen wollten die Landesligahandballerinnen der SHB von Trainer Thomas Feil auch beim nächsten Tabellennachbarn HT Uhingen/Holzhausen einen weiteren Schritt Richtung Klassenerhalt machen. Daraus wurde nichts, weil sich die Mannschaft vor allem in der zweiten Halbzeit aufgrund der harten Gangart des Gegners den Schneid etwas abkaufen ließ.

noch 5 freie Artikel