Nachrichten aus Hermaringen

Hermaringen

Sommerserie „Mystische Orte“ Güssenburg in Hermaringen: Wo einmal im Jahr Geister erscheinen

Alljährlich zur Johannisnacht erscheinen die Töchter des bösen Raubritters Kunerich als Geister auf der mittelalterlichen Ruine der Güssenburg in Hermaringen - so heißt es in einer Sage. Zwei helle Schleier könne man dann um die Mauerreste der alten Burg schweben sehen. Was hat es damit auf sich?

Hermaringen

Sommerserie „Mystische Orte“ Güssenburg in Hermaringen: Wo einmal im Jahr Geister erscheinen

Alljährlich zur Johannisnacht erscheinen die Töchter des bösen Raubritters Kunerich als Geister auf der mittelalterlichen Ruine der Güssenburg in Hermaringen - so heißt es in einer Sage. Zwei helle Schleier könne man dann um die Mauerreste der alten Burg schweben sehen. Was hat es damit auf sich?

noch 5 freie Artikel