Ulm / Caroline Strang Viele Unternehmen stellen ihre Produktion auf Artikel um, die in der Corona-Krise besonders gebraucht: So stellt etwa die Luxusmarke Prada jetzt Atemschutzmasken her – und die Heidenheimer Hartmann Gruppe produziert Desinfektionsmittel aus Alkohol der Marke Jägermeister. Es geht um die Gesellschaft, aber auch darum, die eigene Produktion aufrechtzuerhalten und Mitarbeiter weiterbeschäftigen zu können: Nach dem Motto „Not macht erfinderisch“ haben viele Unternehmen ihre Produktion umgestellt. Unterwäschehersteller ­produzieren Atemmasken, Autozulieferer...