Die Agentur für Arbeit Aalen, die Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg und die Handwerkskammer Ulm führen am Donnerstag, 24. September, und Montag, 28. September, für Ausbildungsplatzsuchende eine Last-Minute-Lehrstellenaktion durch, um noch freie Ausbildungsplätze für den Ausbildungsstart 2020 zu vermitteln.

An beiden Tagen können sich Interessierte über das aktuelle Angebot an Ausbildungsplätzen in der Region telefonisch informieren. Die Hotline ist unter Tel. 07361.575888 von 9 bis 17 Uhr erreichbar. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht erforderlich.

Elmar Zillert, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Aalen: „Wir vermuten, dass coronabedingt einige den Anschluss verpassen oder ein Pausenjahr einlegen, um sich vor den Auswirkungen durch die Pandemie zu schützen. Wir dürfen jetzt keinen einzigen Jugendlichen auf dem Weg in den Berufseinstieg verlieren und müssen alles daransetzen, dass wir keinen Corona-Jahrgang bekommen. Deshalb bieten wir diese Last-Minute-Lehrstellenaktion gemeinsam an.“

Kreis Heidenheim