Die Riffel Bau & Fertigteile GmbH freut sich über drei neue Auszubildende, die dieses Jahr ihr Berufsleben beginnen.

Nicht nur traditionelles Handwerk

In den kommenden drei Jahren werden Oktay und Kevin ihre Ausbildung zum Maurer absolvieren. Dabei erlernen sie das traditionelle Handwerk, werden aber auch mit vorgefertigten Fertigteilelementen aus Beton und Ziegeln arbeiten.

Zudem wird das Team der Fertigteilplanung durch Vivien unterstützt, die ihre Ausbildung als Bauzeichnerin im Ingenieurbau absolviert und dabei Gebäude aus Fertigteilen konstruiert.

Das Foto zeigt von links den Geschäftsführer Günther Riffel, die Auszubildenden Oktay, Vivien, Kevin und den Geschäftsführer Tobias M. Riffel.

Sontheim/Ballmertshofen