21 neue Auszubildende und Studierende an der Dualen Hochschule starteten in der zweiten Septemberwoche ihre berufliche Zukunft bei Hartmann in Heidenheim. Erstmals bietet das Unternehmen die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen und Dienstleistungsmanagement Sales und Consulting in Kooperation mit der Dualen Hochschule Heidenheim und Stuttgart an. Somit bildet das Unternehmen jetzt in insgesamt 14 unterschiedlichen Ausbildungsberufen sowie Studiengängen aus und investiert weiter in die Ausbildung neuer Fach- und Führungskräfte.

Speziell unter der aktuellen Corona-Situation war es Hartmann wichtig, den neuen Nachwuchskräften einen bestmöglichen Einstieg in ihr Berufsleben zu ermöglichen. So standen neben fachlich und organisatorischen Themen, wie Sicherheitsunterweisungen oder Compliance-Schulungen, auch ein erstes persönliches Kennenlernen auf dem Programm. Online-Schulungen und Outdooraktivitäten rundeten die Einführungswoche ab.