Video Krieg in der Ukraine: Podiumsdiskussion mit Roderich Kiesewetter und Geflüchteten in Heidenheim

Wie empfinden nach Heidenheim geflüchtete Ukrainer die Situation in ihrer Heimat, welche Perspektiven sehen sie für ihr Land und für sich selbst und wie schätzt ein Politik- und Verteidigungsexperte die Situation ein? Das und vieles andere kam am Donnerstagabend bei einer Diskussionsrunde im Heidenheimer Pressehaus vor rund 60 Interessierten zur Sprache. Der CDU-Abgeordnete Roderich Kiesewetter, die ukrainische Journalistin Irina Mazuruk und das ukrainische Ehepaar Julia Pestrikova und Sergei Pestrikov beantworteten bei der Veranstaltung „HZ im Gespräch“ die Fragen von Moderatorin Silja Kummer, Mitglied der Redaktionsleitung, die von HZ-Redakteur Arthur Penk übersetzt wurden.

 Uhr
Von hz

noch 5 freie Artikel