Pforzheim / lsw Virus breitet sich unter Mitarbeitern einer Fleischfirma aus.

In einer Fleischfirma in Birkenfeld bei Pforzheim sind mehr als 80 weitere Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit steige die Zahl der Personen, die mit Covid-19 infiziert sind oder waren, auf rund 400, sagte eine Sprecherin des Landratsamtes Enzkreis am Dienstag. Das ist mehr als ein Drittel der Belegschaft von etwa 1100 Mitarbeitern. Schon am vergangenen Freitag habe das Landratsamt die Auflagen für den Betrieb verschärft und etwa die Einstellung neuer Mitarbeiter für einen Monat untersagt.

Die Firma erklärte in einer Pressemitteilung, einen „Pandemieplan 2.0“ erarbeiten zu wollen. „Die Gesundheit der Menschen, die bei uns arbeiten, liegt uns am Herzen“, wurde Martin Müller, Geschäftsführer von Müller Fleisch, darin zitiert. dpa