Bönnigheim / lsw Ein mysteriöser Vorgang beschäftigt die Polizei.

Unbekannte sollen in Bönnigheim (Kreis Ludwigsburg) drei Männer verfolgt und auf sie geschossen haben. Was dahinter steckt, sei zunächst noch völlig unbekannt, teilte die Polizei mit.

Den Ermittlungen zufolge hatten sich zwei 23 Jahre alte Männer am Sonntagnachmittag in einem Auto unterhalten. Plötzlich rannte ein am Oberarm verletzter Mann auf sie zu und forderte sie auf, sofort loszufahren, weil ihn jemand umbringen wolle.

Die beiden 23-Jährigen sahen eine etwa zehnköpfige Gruppe, die den Mann verfolgte, und fuhren mit ihm davon. Die Gruppe fuhr in zwei Autos hinterher, es fielen mehrere Schüsse. Nachdem die Verfolger aufgegeben hatten, lief der Unbekannte weg. Polizisten fanden später Patronenhülsen einer Schreckschusswaffe. dpa