Murrhardt / lsw 31-Jähriger verschanzt sich mit Messer und Benzin.

Ein Mann hat im Rems-Murr-Kreis mehrere Familienangehörige mit einem Messer bedroht. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag verschanzte sich der betrunkene 31-Jährige dann vor dem Eintreffen der Beamten in einem Werkzeugschuppen neben dem Wohnhaus in Murrhardt und goss Benzin auf den Boden. Die Polizisten versuchten zunächst erfolglos, den Mann zum Verlassen des Schuppens zu bewegen.

Die Einsatzkräfte befürchteten, dass der Mann den Schuppen anzünden würde. Daher wurde ein Spezialeinsatzkommando alarmiert, das den Mann in der Nacht von Montag auf Dienstag festnehmen konnte. Der Angreifer befand sich ersten Erkenntnissen zufolge in einer psychischen Ausnahmesituation. Daher wurde er in eine psychiatrische Klinik gebracht. dpa