Stuttgart/München / dpi In Bayern nutzte die Polizei bereits mehrfach Kontaktdaten aus Gaststätten für ihre Ermittlungen - allerdings nicht in Zusammenhang mit Corona. In Baden-Württemberg ist das rechtlich nicht zulässig. Wer in Zeiten der Corona-Pandemie im Restaurant oder Café sitzen möchte, muss seine persönlichen Daten hinterlegen. In Bayern wurden diese Angaben der Gäste jedoch nicht nur zur Verfolgung von Infektionsketten genutzt, sondern in mindestens zehn Fällen für Ermittlungen der Polizei....