Reutlingen / ce Familienvater, Ehefrau und Sohn in Reutlingen getötet.

Die Polizei hat in dem Reutlinger Teilort Sickenhausen drei Leichen gefunden – die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt mit anschließendem Suizid aus. Bei den Toten handelt es sich um den 56-jährigen Familienvater, die 45-jährige Mutter und den 18-jährigen Sohn. Die Opfer haben deutsche und rumänische Staatsbürgerschaften.

Die Polizei war von einem Angehörigen alarmiert worden, der sich Sorgen um die Familie gemacht hatte. Als die Beamten die Wohnung überprüften, fanden sie dort gegen 13.30 Uhr die Toten. Zu den Verletzungen und zu möglichen Tatwaffen wollte sich die Polizei am Freitagabend noch nicht äußern.

Die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Kriminalkommissariat Reutlingen ermitteln. Hinweise auf weitere Beteiligte liegen nicht vor.  ce