Neckarwestheim / lsw Block II in Neckarwestheim wird überprüft.

Der Energie­konzern EnBW hat Block II des Atomkraftwerks Neckarwestheim (Kreis Heilbronn) für jährliche Revisionsarbeiten vom Netz genommen. Damit produziert vorübergehend auch der letzte verbliebene Atommeiler in Baden-Württemberg keinen Strom. Derzeit sei geplant, dass die Auszeit für Überprüfungen und Instandhaltungen bis etwa Mitte Juli andauert, teilte ein EnBW-Sprecher am Freitag mit.

Umweltschützer und Atomkraftgegner stellten unterdessen beim baden-württembergischen Umweltministerium einen Antrag auf Austausch von Bauteilen des Kraftwerks. Heizrohre seien durch Risse unwiederbringlich geschädigt, teilten die Organisationen mit. Wegen dieser Risse überwacht das Umweltministerium die Arbeiten am Werk. dpa