Dischingen / Manfred Walther

Starke Ergebnisse gab es bei den Regionalmeisterschaften der Hammerwerfer in Dischingen. Michael Burger und Julian Linse vom SV Dischingen erzielten Topweiten von 67,47 m und 62,08 m.

Bei den Männern (7,26 kg) siegte Tobias Engel (SV Dischingen) mit 43,47 m, bei den Senioren M 50 (6 kg) gewann Michael Bechler (TSG Schnaitheim) mit 28,52 m.

In der männlichen U 20 (6 kg) konnte sich Michael Burger (SVD) mit 67,47 m vor seinen Teamkameraden Dominik Seeberger (55,47) und Jonathan Schmidt (50,69) behaupten. In der U 18 (5 kg) siegte Julian Linse (SVD) mit 62,08 m vor Jannik Hermann (TSG) mit 35,70 m.

In der M 15 (4 kg) sicherte sich Philipp Kraft (TSG) mit 43,00 m den Titel vor seinem Mannschaftskameraden Max Reiher (37,73 m). In der M 14 (4 kg) holte sich Michael Gerlach (SVD) mit 33,32 m Platz eins. Dritter wurde Luan Kiener vom HSB mit 15,06 m. In der M 13 (3 kg) siegte Josha Branicki (TSG) mit 19,11 m. Die M 12 (3 kg) dominierte Max Schabel (SVD) mit 20,77 m. Dritter wurde Mathis Mak (TSG) mit 13,80 m. In der M 11 (2 kg) erzielte Tim Danner (SVD) 16,84 m. Bei den Frauen (4 kg) wurde Rebecca Seeberger (SVD) mit 26,76 m. In der weiblichen U 18 (3 kg) siegte Mia Kiener (HSB) mit 22,87 m. mw