Stuttgart / swp 22-jähriger Stammkeeper entscheidet sich gegen Hertha BSC.

Das Rennen schien Berlin zu machen. Doch jetzt meldet der „kicker“, dass VfB-Torwart Gregor Kobel nach der Bundesliga-Rückkehr in Stuttgart bleiben will und Hertha BSC abgesagt habe. Nun gehe es um die Ablöse. Festgeschriebene knapp fünf Millionen Euro stehen im Raum. Die TSG 1899 Hoffenheim, die den Schweizer verliehen hatte, hat nach Angaben des Fachblattes bisher wenig Anstalten gemacht, davon abzurücken. eb