Die deutsche Nationalelf kann im zweiten WM-Gruppenspiel gegen Spanien am Sonntag (20 Uhr/ZDF und MagentaTV) wieder auf den Einsatz von Leroy Sané hoffen. „Leroy ist auf dem Platz und trainiert für sich. Das ist positiv“, berichtete Bundestrainer Hansi Flick zuversichtlich. Der 26 Jahre alte Offensivspieler vom FC Bayern München hatte bei der 1:2-Auftaktpleite gegen Japan wie erwartet wegen Knieproblemen gefehlt. Flick hatte dies im Vorfeld bedauert, weil Sané „ein Unterschiedsspieler ist und ein Spiel alleine drehen kann mit seinen Qualitäten“. Der gebürtige Essener Sané hat bisher 48 Länderspiel-Einsätze und elf Treffer auf seinem Konto. sid