Der SC Freiburg reitet weiter auf der Erfolgswelle. Nach dem coolen Auftritt im Hexenkessel von Piräus wartet jetzt das Derby bei der TSG Hoffenheim am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN). Ein weiterer Sieg, der wäre für ihn dann wirklich „eine Aussage“, betonte Trainer Christian Streich: „Wenn wir in Hoffenheim bestehen, dann sage ich: Chapeau.“

Die TSG gehört wie die Breisgauer aktuell zur Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga. Streich schätzt sie stärker ein als Olympiakos Piräus. Hoffenheim sei in der aktuellen Verfassung „bei allem Respekt wieder etwas ganz anderes“, so der 57-Jährige. Um wieder voll bei Kräften zu sein, bedarf es schneller Regeneration. Und auch Rotation? „Es kann gut sein, dass sich die Mannschaft verändert. Aber ich kann es jetzt noch nicht seriös sagen“, sagte Streich.  dpa