Die deutsche Fußball-Auswahl blickt dem Olympia-Auftakt gegen Brasilien mit Freude entgegen. „Ich glaube, die ganze Mannschaft ist heiß auf das Turnier“, sagte Nationalspieler Nadiem Amiri in Yokohama, wo das Team von Stefan Kuntz an diesem Donnerstag (13.30 Uhr MESZ/ARD und Eurosport) auf die Seleção trifft. Der Spieler von Bayer Leverkusen bezeichnete die Neuauflage des Olympia-Finals in Rio als „Kracher“, vor dem er ordentlich aufgeregt sei. Videos vom historischen 7:1-Sieg der Nationalelf über die Südamerikaner im WM-Halbfinale 2014 sind laut Kuntz als Motivationsspritze nicht nötig. „Wir sind ein bisschen unromantischer, weil wir auf die Vergangenheit nix geben“, betonte er. Die ersten beiden Teams der vier Vierergruppen erreichen das Viertelfinale. dpa