Berlin / dpa Die Hertha ist heiß auf das Spiel gegen den FC Bayern.

Ob als Cheftrainer auf der Bank oder nicht: Jürgen Klinsmann ist heiß auf das Duell gegen seinen Ex-Klub Bayern München. Ungeachtet der ungeklärten Lizenz-Frage gab Herthas Coach vor dem Rückrundenstart der Berliner gegen den Rekordmeister (Sonntag, 15.30 Uhr/Sky) den verbalen Einpeitscher. "Versprechen kann ich eines: Es wird eine Mannschaft auf dem Platz stehen, die ordentlich Feuer geben wird", sagte der frühere Welt- und Europameister: "Unser Ziel ist, alles aus uns herauszuholen, uns zu zerreißen, das Publikum auf unsere Seite zu ziehen und zu punkten. Wir brennen darauf." dpa