Franziska Preuß kann bei der anstehenden Heim-WM in Oberhof nicht starten. Wie der Deutsche Skiverband (DSV) am Montag mitteilte, muss die 28-Jährige nach ihren langwierigen gesundheitlichen Problemen die Saison vorzeitig beenden. Die frühere Gesamtweltcupdritte hatte zwar die Norm für den Saison-Höhepunkt geschafft, kam aber beim Comeback in Antholz nicht über die Plätze 38 und 34 hinaus.

"Nun bin ich für mich zum Entschluss gekommen, dass ich die Saison frühzeitig beenden werde. In meiner aktuellen gesundheitlichen Verfassung bin ich einfach nicht in der Lage, die Leistungen zu bringen, die notwendig wären, um dem Team zu helfen.“ Es gelte, nun in aller Ruhe die Ursachen für die immer wiederkehrenden Infektionen und Entzündungen im Körper zu finden. sid