Die deutschen Bahnrad-Asse haben auch in der letzten Entscheidung der EM in München ihre Klasse unter Beweis gestellt. Die zweimaligen Weltmeister Roger Kluge und Theo Reinhardt gewannen am Dienstagabend Gold im Zweier-Mannschaftsfahren. Nach 50 Kilometern hatte das Duo 101 Punkte auf dem Konto und verwies damit Frankreich (91) und Belgien (58) auf die Plätze.

Für Reinhardt war es nach Silber im Ausscheidungsfahren die zweite Medaille. Kluge, der in München Vierter im Punktefahren geworden war, stand erstmals auf dem Podium. sid