Den sechsmaligen Weltfußballer zieht es wohl vom FC Barcelona zu seinem langjährigen Förderer Pep Guardiola. Die spanische Zeitung „Sport“ berichtete von einem Geheimplan: Messi soll für drei Jahre zu Manchester City und Teammanager Guardiola wechseln, dann 24 Monate lang die Karriere beim New York City FC ausklingen lassen. Beide Klubs gehören mehrheitlich der finanzstarken City Football Group. Telefonisch soll sich der Argentinier selbst bei Guradiola angedient haben, um in der Premier League noch zweimal Weltfußballer werden zu können. sid