Christian Gentner, 35, hat nach seinem Abgang beim Fußball-Bundesligisten Union Berlin einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag beim FC Luzern, wie der Erstligist aus der Schweiz am Freitag mitteilte. Der zweimalige deutsche Meister mit dem VfB Stuttgart und dem VfL Wolfsburg erhält einen Vertrag bis Juni 2022 mit einer Option auf eine weitere Saison. Der FC Luzern hat die abgelaufene Saison in der Schweizer Super League als Fünfter abgeschlossen und den Pokalwettbewerb gewonnen. dpa