London / sid Der Brite startet bald für ISN, die Tour fährt er noch im Ineos-Trikot.

Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome, 35, wird seinen langjährigen Rennstall Ineos am Jahresende verlassen und wechselt zu Israel Start-Up Nation (ISN). Das gaben beide Teams am Donnerstag bekannt. Froome war 2010 zum damaligen Team Sky (seit 2019 Ineos) gekommen und feierte mit der britischen Equipe seine größten Erfolge. Zwischen 2013 und 2017 triumphierte er viermal bei der Frankreich-Rundfahrt, 2011 und 2017 feierte er den Gesamtsieg bei der Vuelta. Das „Triple“ der großen Landesrundfahrten machte er 2018 mit dem Triumph beim Giro d‘Italia perfekt. sid