Angeführt vom fünfmaligen Weltcup-Sieger Thomas Dreßen starten die deutschen Speed-Spezialisten am Wochenende in die alpine Saison. Der 29-Jährige vom SC Mittenwald gehört neben Routinier Romed Baumann (Kiefersfelden) beim Weltcup-Auftakt in Lake Louise/Kanada zum Aufgebot des Deutschen Skiverbandes. Neben einer Abfahrt stehen für die DSV-Athleten vom 25. bis 27. November auch zwei Super-G-Rennen auf dem Programm. Die Frauen gehen parallel in Killington/Vermont in Riesenslalom und Slalom an den Start. Bei Letzterem wird allen voran Lena Dürr (Germering) auf ihre erste Podestplatzierung in diesem Winter hoffen. Beim Weltcup-Auftakt im finnischen Levi hatte die 31-Jährige zweimal Platz vier belegt. dpa