Die Leidensgeschichte von Marco Reus ist um ein Kapitel reicher. Der seit einem halben Jahr verletzte Kapitän von Borussia Dortmund fällt aufgrund einer Sehnenentzündung an der Adduktorenmuskulatur weiter aus. „Es ist leider nicht die erhoffte Besserung eingetreten. Die Sehne ist weiter entzündet. Er kann noch nicht mit der Mannschaft trainieren. Es ist schwierig, eine zeitliche Prognose abzugeben“, sagte Sportdirektor Michael Zorc. Er musste zudem noch verkünden, dass auch Mats Hummels umgeknickt ist. sid