Düsseldorf / dpa Spitzenreiter und der HSV kassieren späte Gegentore.

Tabellenführer Arminia Bielefeld hat den optimalen Start nach der Corona-Pause in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Der seit acht Spielen unbesiegte Zweitliga-Spitzenreiter musste am Sonntag beim 1:1 gegen den VfL Osnabrück in letzter Minute den Ausgleich durch Marcos Alvarez hinnehmen. Fabian Klos (17./Foulelfmeter) hatte die Ostwestfalen in Führung gebracht. Der Hamburger SV verpasste trotz 2:1-Führung bei der SpVgg Greuther Fürth den Sieg, Doppeltorschütze Havard Nielsen rettet den Franken beim 2:2 einen Punkt. Dennoch rückten die Hamburger auf Rang zwei vor, da der VfB Stuttgart ebenfalls in letzter Minute beim SV Wehen Wiesbaden mit 1:2 verlor.

Der FC St. Pauli bezwang den 1. FC Nürnberg am Sonntag knapp mit 1:0.  dpa