Neuzugang Callum Hudson-Odoi weiß genau, worum es für Bayer Leverkusen zum Auftakt der Champions League geht. „Wir müssen Ergebnisse liefern“, sagte der pfeilschnelle englische Nationalstürmer, der seit einer guten Woche unter dem Bayer-Kreuz weilt und am Mittwoch (21 Uhr/DAZN) beim belgischen Meister FC Brügge wohl seine Champions-League-Premiere für den Werksklub bestreitet. Beim unglücklichen 2:3 gegen den SC Freiburg wurde der vom FC Chelsea ausgeliehene Offensivmann nur für eine halbe Stunde eingewechselt. Aber in den 30 Minuten deutete der 21-Jährige an, dass er eine wesentliche Verstärkung für Leverkusen sein kann. sid