Elchingen / Michael Kost Warum werden Segelflieger bis zu 200 km/h schnell? Und was hat es mit einer „Wolkenwurst“ zu tun? Der Luftsportring Aalen um den gebürtigen Giengener Bernd Schmid, Sechster der Bundesliga, erklärt das Phänomen. Segelflieger frohlocken, wenn der Wetterbericht „Hammerwetter“ prognostiziert (siehe Infokasten). Schon früh zeigten sich in der neunten Runde des Segelflug-Bundesliga die ersten Quellungen über dem Schwarzwald und der Alb, die dann in einem ersten Schub „hochkochten“. Das Wetter an...