Zehn Rollkunstläuferinnen des RSV nahmen am württembergischen Nachwuchswettbewerb in Eppingen teil. Zwei Starterinnen aus dem Aufgebot feierten dabei sogar eine Premiere: Für Liara Rollheiser und Antonia Hager war es die erste Meisterschaft auf einer fremden Bahn.

Gelungenes Debüt

Abgesehen von kleinen Schwierigkeiten bei der Orientierung und mit der ungewohnten Lauffläche glückte das Debüt des jungen Duos. Die weiteren RSV-Läuferinnen zeigten derweil überzeugende Auftritte. Fünfmal Gold und einmal Silber lautete die starke Bilanz der Nattheimerinnen in dem Wettbewerb.

Süddeutsche Meisterschaften im Rollkunstlauf So schlugen sich die Läuferinnen des RSV Nattheim

Nattheim/Heilbronn


Platzierungen des RSV
Anfänger Jg. 2014 und jünger 5. Liara Rollheiser
Anfänger Jg. 2013/2012 5. Alessa Bauder
Freiläufer Kür 1. Antonia Hager
Figurenläufer Pflicht 1. Laura Fauth
Figurenläufer Kür 6. Laura Fauth
Kunstläufer Kür 1. Annabell Czaboryk, 2. Maike Spittler, 4. Emily Fanselow
Nachwuchsklasse 1. Florentine Winter
Winter Cup 3. Noemi Müller
Bambini 1. Luana D’Amore