Bereits zum 42. Mal kommen Reiter aus Baden-Württemberg und Bayern in die Hagenwiesen nach Aufhausen, um die ein oder andere Platzierung beziehungsweise im besten Fall sogar eine Siegerschleife mit nach Hause zu nehmen.

In diesem Jahr muss das Turnier natürlich unter Corona-Bedingungen stattfinden – es finden also weniger Prüfungen statt, es gibt nur begrenzt Startplätze und auch begrenzte Zuschauerzahlen. 500 Personen auf der Anlage sind erlaubt, der Reit- und Fahrverein teilt dies zwischen Sportlern und Zuschauern nach Bedarf auf und muss Anwesenheitsnachweise führen.

Ebenfalls coronabedingt finden nicht die üblichen Siegerehrungen statt, kein Handschlag also und keine Preisübergabe.

Rund 245 Reiter mit knapp 600 Pferden haben sich für das diesjährige Turnier angemeldet, die Startglocke wird rund 850 Mal läuten in 18 Prüfungen von der Dressurreiterprüfung der Kl. A bis zur Dressurprüfung der Kl. M* am Freitag sowie vom Stilspringen der Kl. A für Junioren und junge Reiter bis hin zum Springen der schweren Klasse am Samstag und am Sonntag.

Wieder wird in Aufhausen wird auch die Kreismeisterschaft des Pferdesportkreis Heidenheim ausgetragen. Ermittelt werden die Kreismeister der Leistungsklassen der Erwachsenen.

Das Nennungsergebnis füllt drei volle Tage Reitsport in Aufhausen. Am Freitag finden die Dressurprüfungen statt, am Samstag und Sonntag die Springen. Die Reitplätze sind dafür bestens präpariert. Höhepunkt des dreitägigen Turniers ist der Preis der Stadt Heidenheim, eine Springprüfung der Klasse S*, mit Siegerrunde am Sonntagnachmittag.

Der Zeitplan:

Freitag

7: Dressurreiterprüfung Kl. A

8.45: Dressurprüfung Kl. A*

10.30: Dressurprüfung Kl. A* für Mannschaften

11.30: Dressurprüfung Kl. L*-Trense

14: Dressurprüdung Kl. L*-Kandare

17: Dressurprüfung Kl. M*

Samstag:

8: Springpferdeprüfung Kl. A**

9.45: Springpferdeprüfung Kl. L

11.45: Stilspringprüfung Kl. A*

13.30: Stilspringprüfung Kl. L

15.30: Springprüfung Kl. M*

17.30: Punkte-Springprüfung Kl. S*

Sonntag:

8: Springprüfung Kl. A**

9.30: Springprüfung Kl. L

11.15: Springprüfung Kl. L-mit steigenden Anforderungen

13.15: Stilspringprüfung Kl. M*

15: Punkte-Springprüfung Kl. M*

17: Springprüfung Kl. S* mit Siegerrunde