Stuttgart / dpa Wataru Endo ist Nationalspieler und Defensivspezialist.

Der VfB hat den japanischen Nationalspieler Wataru Endo geholt. Der 26-Jährige kommt für ein Jahr auf Leihbasis vom belgischen Erstligisten VV St. Truiden. Endo kann im defensiven Mittelfeld sowie als Verteidiger spielen. „Es ist ein Transfer, an dem wir lange gearbeitet haben“, sagte Sportdirektor Sven Mislintat. Darüber hinaus kommt der aus der Demokratischen Republik Kongo stammende Silas Wamangituka vom französischen Zweitligisten FC Paris. Der 19 Jahre alte Angreifer unterschrieb einen Vertrag bis 2024. Die schlechte Nachricht: Orel Mangala fällt drei bis vier Wochen aus. Der Mittelfeldspieler erlitt beim 1:0-Erfolg im DFB-Pokal bei Hansa Rostock eine Innenbanddehnung im linken Knie. dpa