Beim Mannschaftswettbewerb um den 11. Voith-Cup in der Karl-Rau-Halle belegte das Team von Mario Böttcher den zweiten Platz. Nachdem Richard Schmidt, Samuel Unterhauser (beide Tauberbischofsheim), Marco Brinkmann und Lukas Bellmann (beide Leverkusen) zuvor Venezuela, den Weltranglistenersten Japan und die Franzosen besiegt hatten, ging es um Gold. Am Ende waren die Koreaner aber zu stark – die Deutschen verloren deutlich mit 32:45. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Heidenheim

11. Voith-Cup bei den Heidenheimer Fechtertagen 2022

Bildergalerie 11. Voith-Cup bei den Heidenheimer Fechtertagen 2022