Die erste Juniorenmannschaft U12 des Tennis-Club Heidenheim spielte in diesem Sommer in der Staffelliga, der höchsten württembergischen Jugendklasse. Dort durfte sie sich mit namhaften Mannschaften aus Schorndorf, Schwäbisch Hall, Urbach, Weinstadt, Waiblingen und Endersbach messen.

Ohne Niederlage

Außer dem TCH-Team hatten in der ausgeglichenen Gruppe alle Mannschaften mindestens zwei Niederlagen. Die Heidenheimer gewannen derweil drei Spiele mit 6:0 sowie die anderen drei Spiele mit jeweils 4:2 Punkten und wurden ungeschlagener Meister in der Staffelliga.

Gute Perspektiven

Zudem sind die Perspektiven für die kommenden Saisons gut: alle Mitglieder des Teams wurden im Jahr 2010 geboren, sodass die Mannschaft sowohl in der kommenden Winterrunde als auch im nächsten Sommer nochmals in der gleichen Besetzung antreten kann.

Mannschaft beim Kadertraining

Aufmerksam auf die Talente geworden ist auch schon der Württembergisch Tennis Bund (WTB). Im vergangenen Jahr nahmen die TCH-Talente zweimal wöchentliche beim Kadertraining in Aalen unter WTB-Verbandstrainer Markus Knödel teil. Derzeit spielen noch Lian Bienert, Lena Büchele und Theodor Frieß im Bezirkskader.