Heidenheim / Lis Fautsch Sieben Heidenheimerinnen erreichen beim Ranglistenturnier die Runde der letzten 16.

Beim deutschen U-17-Ranglistenturnier in Solingen, dem sogenannten Windmühlenmessercup, sicherte sich die HSBlerin Alexandra Zittel den Sieg, ihre Vereinskameradin Patricia Schulenburg wurde Dritte. 99 Teilnehmer kämpften am Wochenende um Punkte für die deutsche U-17-Rangliste. Mit dabei neun Heidenheimerinnen, die sich einiges vorgenommen hatten und das auch schon in den Vorrunden zeigten.

Nicht weniger als fünf Fechterinnen waren für das K.o. unter den Top 10 platziert: Patricia Schulenburg, Alexandra und Alla Zittel, Anna Karsten und Giulia Albrecht. Und alle fünf schafften es durch souveräne Siege bis ins Viertelfinale. Genauso erfolgreich waren Carolina Alves de Lima und Mariella Tomic, sodass Heidenheim mit sieben Fechterinnen um den Einzug ins Viertelfinale kämpfte.

Carolina Alves de Lima stand hier der Nummer 3 der deutschen Rangliste, Katharina Kozielski, gegenüber und musste eine äußerst knappe 14:15-Niederlage hinnehmen. Anna Karsten verlor gegen die Nummer 5, Lina Zerweck aus Tauberbischofsheim, Alla Zittel gegen Mara Mende aus Leipzig und Mariella Tomic gegen die Nummer 1 Kathrin Meissner aus Tauberbischofsheim.

Im vereinsinternen Duell setzte sich Alexandra Zittel gegen Giulia Albrecht mit 15:14 durch, zudem gewann Patricia Schulenburg gegen Svenja Jütten aus Leverkusen. Im Kampf um eine Medaille dominierte dann Patricia Schulenburg gegen Nina Ulrich aus Frankfurt mit 15:7 und Alexandra Zittel schlug Meissner mit dem gleichen Ergebnis.

Im Halbfinale standen sich die zwei Heidenheimerinnen gegenüber und Zittel triumphierte mit 15:13. Sie ließ dann auch im Finale gegen Kozielski nichts anbrennen und gewann 15:10.

„Dass es sieben Fechterinnen unter die Top 16 schaffen, ist herausragend. Dass wir allerdings an dieser Stelle so viele Fechterinnen verlieren, ist schade. Aber mit Bronze und Gold können wir zufrieden sein und optimistisch nach Grenoble fahren“, so Bundeskader-Nachwuchstrainer Philipp Stein. Am kommenden Wochenende findet in den französischen Alpen das European Cadet Circuit statt, welches als Nominierungsturnier für die Europa- und Weltmeisterschaften gewertet wird. Dort werden sieben Fechterinnen aus Heidenheim am Start sein.