Eigentlich hatte der Kombinierer Jan Andersen vom SC Königsbronn die Saison schon beendet und wollte sich voll auf seine Abiturprüfungen vorbereiten. Dann kam die Nachricht, dass er wegen eines Ausfalls im deutschen Team zum Continentalcup-Finale im russischen Nizhny Tagil, 1700 km östlich von...