Mergelstetten / HZ Sehr gut geschlagen haben sich drei Läufer des SV Mergelstetten in Rodgau.

Im hessischen Rodgau fand einer der größten und in der Läuferszene bekanntesten Ultramarathons statt. Die Strecke besteht aus einem flachen, fünf Kilometer langen Rundkurs, der zehn Mal durchlaufen werden muss. Die Teilnehmer haben nach jeder Runde die Möglichkeit, auszusteigen.

Sehr gut geschlagen haben sich drei Läufer des SV Mergelstetten. Bei Temperaturen um die fünf Grad und guten Bedingungen gingen insgesamt 825 Läufer an den Start.

Ulrike Kinzler absolvierte die 50 km in einer Zeit von 4:36:49 h und wurde damit Dritte in der mit 59 Teilnehmerinnen stark besetzten Altersklasse 50 und 27. Frau von 263 Starterinnen insgesamt.

Thilo Hotz kam bei seinem ersten Ultramarathon nach 4:43:34 h ins Ziel und belegte damit den 29. Platz in der männlichen Hauptklasse und Rang 186 in der Gesamtwertung.

Jürgen Kinzler beendete den Rundkurs nach acht Runden, also 40 km, in einer Zeit von 4:04 h.