Auch bei der vierten und vorletzten Lauf-Challenge nahmen wieder acht Athleten der TSG Giengen teil. Dieses Mal ging es über 400 Meter und über eine Meile.

Erfreulich war einmal mehr, wie sich die jungen Nachwuchsläuferinnen über eine Stadionrunde schlugen. So rannte die 15-jährige Leila Jung in beachtlichen 64,31 sec ins Ziel. Mehrkämpferin Kathrin Maurer (WU18) kam nach guten 68,50 sec an; die 14-jährige Lara Wiedenmann kurz dahinter in 68,86 sec.

Fünf Läufer versuchten sich an der selten gelaufenen Meile (1609 Meter). Vorneweg lief Sascha Baß (LG Region Karlsruhe) trotz Achillessehnenproblemen sehr gute 5:01,19 min. Es folgte eine wiedererstarkte Ciara Elsholtz (WU20) in 5:55,00 min. In ihrem Sog kam Stefanie Lanzinger (W30) auf 5:57,94 min. Auch die Langstreckenspeziallisten Karin Elsholtz (W50) nach 6:07,30 min und Philipp Hauer (M35) in 6:18,49 min konnten sehr zufrieden sein.