Die Veranstaltung im Juli hat es gezeigt: Trotz einiger Änderungen und Auflagen wegen des Coronavirus haben die Laufvereine im Kreis spontan einen Wettkampf hochgezogen, bei dem sich Sportler erstmals in diesem Jahr im Landkreis auf einer 7,7 Kilometer langen Strecke in Sontheim miteinander messen konnten. Für viele Läufer gehören solche Veranstaltungen zum Sport einfach dazu: andere Läufer treffen, auf der Strecke alles aus sich herausholen, seine Bestzeit verbessern, ein Ziel vor Augen haben.

Kein Giengener Stadtlauf

Das weiß man auch bei der TSG Giengen, weshalb schon seit einigen Wochen die Überlegung im Raum stand, im Herbst einen Lauf zu organisieren.

Auf den Teamlauf in den Abend musste der Verein bereits ein weiteres Mal aufgrund der Pandemie verzichten, jetzt wäre eigentlich der Stadtlauf über fünf oder zehn Kilometer angestanden. Mittlerweile steht fest: Auch den wird es nicht geben, dafür aber einen „Ansta(d)tt“-Lauf – etwas außerhalb statt mittendrin.

Strecke Richtung Bernau

Die Läufer werden dabei vom Gelände der Schwagehalle weg auf eine rund acht Kilometer lange Strecke geschickt. Für alle, die sich dort auskennen: Vorbei an der Pumpstation geht es nach Bernau und unterhalb des Wildgeheges wieder zurück. Zuvor gibt es noch einen rund ein Kilometer langen Schülerlauf.

Los geht’s um 11 Uhr

Einige Sportler können sich bestimmt noch an den einstigen Herbstlauf in Giengen erinnern, an den diese alternative Veranstaltung angelehnt ist.

Beginn des Hauptlaufes (für alle Läufer bis Jahrgang 2009) am 10. Oktober ist um 11 Uhr, für die Schüler (Jahrgang 2006 bis 2015) fällt der Startschuss bereits um 10 Uhr. Meldeschluss ist der 6. Oktober.

Anmeldung und Ablauf


Wegen der Pandemie müssen natürlich nach wie vor bestimmte Regeln eingehalten werden. Vor Ort kann man sich nicht umziehen oder duschen, im Start- und Zielbereich besteht Maskenpflicht und auf der Strecke wird es keine Verpflegung geben. Auf eines aber müssen die Läufer nicht verzichten: die Siegerehrung, bei der die Schnellsten aufs Treppchen dürfen. Anmelden kann man sich auf der Homepage der TSG Giengen unter www.stadtlauf.tsg-giengen.de