Der TV Steinheim hat eine Wohltätigkeitsaktion ins Leben gerufen, um die Läufer der Region trotz Corona etwas optimistischer zu stimmen: Mit einem Trikot sollen Spendengelder generiert werden, um den Ausfall des Geologenlaufs zu kompensieren.

Der musste wie fast alle anderen Läufe in diesem Jahr abgesagt werden. Die Leichtathletik-Abteilung wollte das aber nicht einfach hinnehmen, sondern hat sich Gedanken gemacht, wie sie mit anderen Läufern auch in diesen schwierigen Zeiten optimistisch und solidarisch zusammenstehen und der Pandemie etwas entgegensetzen kann.

So entstand die Idee für ein Trikot als gemeinsames Bekenntnis zum Laufsport. Die Erlöse werden gespendet, vorrangig dem DRK Heidenheim und den langjährigen Geologenlauf-Spendenempfängern, den Radio-7-Drachenkindern. Alle Infos gibt es unter https://individual-together.de