Bei der Ausgabe im vergangenen Jahr machten die Veranstalter des Maultaschenlaufs aus der Not eine Tugend. Wegen der pandemiebedingten Einschränkungen gab es statt der gewohnten Verpflegung die namensgebende Maultasche nur in eingeschweißter Form.

Damit ist es in diesem Jahr Schluss: Bei der 17. Ausgabe an diesem Samstag gibt es die gefüllten Teigtaschen nicht in die Hand, sie landen wieder in der Brühe. „Es gibt endlich wieder Maultaschensuppe für alle Läuferinnen und Läufer“, sagt Frank Illenberger, Abteilungsleiter der TSG-Skiabteilung.

Rückkehr zur Normalität

Und nicht nur bei der Verpflegung kehren die Nattheimer zur Normalität zurück. Die Läufe werden wie gewohnt im Massenstart durchgeführt, Duschmöglichkeiten stehen wieder zur Verfügung und nach dem Laufen wird auch wieder Zeit für ein gemeinsames Miteinander sein. „Es soll ein ganz normaler Maultaschenlauf sein“, blickt Illenberger voraus.

Beim Programm haben sich die Nattheimer sogar noch breiter aufgestellt. Neben den Kinderläufen (600 Meter), den Waldläufen (1,7, 5,3 und 10,1 Kilometer) können in diesem Jahr auch Walker und Nordic Walker (5,3 km) auf die Strecke gehen.

Teil des HZ-Landkreis-Laufcups

Spannung verspricht der Hauptlauf über die lange Distanz: Der Sieger der vergangenen beiden Austragungen, Hannes Großkopf aus Rechberghausen, geht am Samstag nicht an den Start. Somit wird es einen neuen Champion geben. Es geht aber nicht nur um den Siegerpokal, der Maultaschenlauf ist die fünfte Station des HZ-Landkreis-Laufcups – und somit gibt es wieder Punkte für die Gesamtwertung. Nach vier von acht Terminen liegen Ciara Elsholtz (TSG Giengen) und Lukas Diebold (TV Hürben) an der Spitze.

Die Anmeldung läuft noch

Los geht‘s um 12.45 Uhr mit den Kinderläufen, die Starter des Hauptlaufs gehen um 14 Uhr auf die Strecke. Die Startunterlagen können am Samstag ab 11 Uhr am TSG-Vereinsheim, Jahnstraße 1, abgeholt werden. Der Der Start- und Zielbereich befindet sich unterhalb des Skihanges.

Alle Informationen zum Lauf und die Anmeldung, die bis zu diesem Mittwoch (Online-Nachmeldungen bis Samstag) möglich ist, finden sich auf der Internetseite der TSG-Skiabteilung.