Kreis Heidenheim / Edgar Deibert In unserer Serie zeigen hiesige Sportler Fotos aus ihrer Kindheit. Diesmal suchen wir einen Ballkünstler, der seinem Verein seit Jahren die Treue hält.

An seinem Namen gibt es kein Vorbei: Nicht nur, weil unser heute gesuchter Sportler stets mit Herz und Seele für seine Mannschaft und damit seinen Verein eintritt, sondern auch, weil er lange Zeit mit seinem Bruder zusammen spielte.

Dabei kann man sich kaum vorstellen, dass unser Ballkünstler nicht immer für den einen Klub auflief. Als Nachwuchsspieler (C- und B-Jugend) nämlich verschlug es das Kraftpaket für drei Jahre zur TSG Schnaitheim. Lange ist’s her, nun feierte der 32-Jährige mit seinem Team einen Aufstieg – trotz Corona.

In unserem vorhergehenden Teil der Serie haben wir Helga Reiser gesucht.

Helga Reiser als junge Blumenpflückerin.
Helga Reiser als junge Blumenpflückerin.
© Foto: privat

Die gebürtige Hermaringerin, die in Giengen wohnt und für die TSG an den Start geht, ist im Schwimmen fleißige Titelsammlerin bei den Masters. Ob bei deutschen, Europa- oder gar Weltmeisterschaften – Reiser ist stet vorne zu finden.

Häufig der Fall: Helga Reiser medaillenbehangen.
Häufig der Fall: Helga Reiser medaillenbehangen.
© Foto: privat

Wer ebenfalls bei unserem Quiz mitmachen möchte, der kann per E-Mail ein Foto an sport@hz.de schicken. Zwei bis drei Sätze zur Entstehungsgeschichte des Bildes und zum Sportler wären zudem gut, um es den Lesern beim Rätseln etwas leichter zu machen.

In unserer Serie zeigen Sportler aus dem Kreis Bilder aus der Kindheit. Dieses Mal suchen wir eine sehr vielseitige Athletin aus Giengen.