Steinheim / HZ Die Handballabteilung des TV Steinheim veranstaltet ihr Rasenturnier.

Unter freiem Himmel und auf kurzgeschorenem Rasen vermutet man normalerweise keine Handballer. Doch beim Sandstumpen-Cup der Steinheimer Handballabteilung ist genau das der Fall.

Am kommenden Freitag um 18 Uhr geht es los. Auf mehreren Feldern machen zehn Damenmannschaften den Anfang. Die weiteste Anreise hat das Team des TV Helmbrechts mit rund drei Stunden Fahrt, ebenfalls dabei sind unter anderem Schnaitheim I und II, Lonsee/Amstetten und die Gastgeberinnen aus Steinheim.

Im Anschluss an die finalen Partien beginnt das Siebenmeterturnier für Hobby- und Betriebsmannschaften. Spaß steht hier im Vordergrund.

Am Samstag geht das Turnier um 12 Uhr weiter. Mehrere Teams unterschiedlicher Altersklassen treten gegeneinander an. Die finalen Begegnungen sollen gegen 19 Uhr angepfiffen werden.

Der Sonntagnachmittag gehört dem Nachwuchs. Beim Minispieltag dürfen sie sich voll austoben.