Der TV Steinheim musste am Samstagabend einen herben Dämpfer im Kampf um den Aufstieg in die Württembergliga hinnehmen. Im Spitzenspiel der Handball-Verbandsliga kassierten die Steinheimer, die vor der Partie noch Spitzenreiter waren, bei Verfolger HSG Ostfildern eine 14:36-Niederlage.

TV Steinheim verliert Tabellenführung

Bereits zur Halbzeit lagen die Gäste in der Körschtalhalle mit 8:17 zurück. Statt eines Aufbäumens gaben sich die Spieler des TVS in der zweiten Halbzeit vollends auf und mussten die höchste Niederlage der Saison einstecken. Damit verdrängte die HSG die Steinheimer auch vom ersten Tabellenplatz.

Handball: TV Steinheim verliert 36:39 gegen Ostfildern

Bildergalerie Handball: TV Steinheim verliert 36:39 gegen Ostfildern