Kreis Heidenheim / Nadine Rau und Philipp Hruschka Wegen des Coronavirus wird der Spielbetrieb auch bei den Handballern zunächst bis 19. April eingestellt. Die Verantwortlichen im Kreis begrüßen trotz Einbußen den Beschluss. Ein Stimmungsbild: Bei den SHB-Handballern hat man dieser Tage schon hin und her überlegt, wie man es nun richtig anstellen soll, wenn man nur 100 Zuschauer in die Halle lassen darf. Wie kontrolliert man vernünftig? Verteilt man Bändchen? Sind diejenigen verärgert, die wieder heimgeschickt werden? Am...