Sontheim/Neresheim / nr Bald geht es für die beiden Landesligisten FV Sontheim und SV Neresheim mit der ersten Runde los um den WFV-Pokal los - und das sind die ersten Gegner und Spieltermine:

Per Zufallsgenerator wurden die Spielpaarungen für die ersten drei Runden des WFV-Pokals (Württembergischer Fußball-Verband) der Herren 2020/21 ermittelt, an dem auch die beiden Landesligisten FV Sontheim und SV Neresheim antreten werden.

Die Gegner

Die erste Runde wird am Samstag, 8. August, ab 15.30 Uhr ausgetragen. Die Neresheimer müssen dann zum noch nicht feststehenden Pokalsieger des Bezirks Donau/Iller. Die Sontheimer empfangen den Verbandsligisten Normannia Gmünd.

Am Verbandspokal-Wettbewerb der Herren nehmen die in der 3. Liga, Regionalliga Südwest und Oberliga Baden-Württemberg spielenden Mannschaften des WFV sowie die Mannschaften der Verbands- und Landesligen teil. Hinzu kommen die Bezirkspokalsieger, wobei diese derzeit noch ermittelt werden.

Wegen der verdichteten Spielpläne durch die Coronapandemie wurde es den Vereinen freigestellt, ob sie am Pokal teilnehmen möchten oder lieber verzichten. 127 statt 129 Mannschaften sind dabei und wurden in Anlehnung an die geografische Einteilung der Landesligen in vier Gruppen aufgeteilt.

„Diese Saison war jetzt halt nichts“, sagte Bezirksvorsitzender Jens-Peter Schuller beim Staffeltag der Kreisligen in Heuchlingen. Was erwartet die Fußballvereine im Kreis Heidenheim in der neuen Spielzeit?