Zu Beginn waren die Schnaitheimer um Spielkontrolle bemüht, strahlten aber vor dem gegnerischen Tor nicht genügend Gefahr aus. Andreas Nietsch und Niklas Eschweiler hatten dabei die besten Chancen. Doch das Tor machten die Gäste. Jaros wurde in der 29. Minute clever rechts in den Strafraum...