Dorfmerkingen / HZ Der frischgebackene Oberligist bereitet sich damit auf die neue Saison vor.

Fünf Trainingseinheiten hat der neue Oberligist Sportfreunde Dorfmerkingen bereits absolviert. Nun steht der Mannschaft um Trainer Helmut Dietterle der erste Test für die Spielsaison bevor: Mit der U 19 des 1. FC Heidenheim erwarten die Sporfreunde einen ernst zu nehmenden Gegner. Gespielt wird am kommenden Sonntag, 16 Uhr, auf dem Sportgelände des SV Elchingen.

Die bisherigen Trainingseinheiten der Sportfreunde liefen sehr intensiv ab und die Mannschaft freut sich auf das erste Testspiel. Sämtliche Vorbereitungsspiele inklusive das erste WFV-Pokalspiels beim TSV Neu-Ulm stehen ganz im Zeichen des Oberligastartes.

Es gilt nun, an Taktik, Fitness und Teamwork zu arbeiten. Mit Siegen in der Vorbereitung soll Selbstvertrauen aufgebaut werden. Da außer Marco Haller kein weiterer Spieler den Verein verlassen hat, wird in Elchingen ein eingespieltes Team antreten. Alle gesunden Spieler sollen ihre Chance bekommen, gespannt sein kann man auf den Auftritt der Neuzugänge, Fabian Fürst (U 19 des VfR Aaeln) und Michael Wende (SV Göppingen). Fehlen wird der erkrankte Marco Roschmann und hinter dem Einsatz von Tim Brenner steht noch ein Fragezeichen.

Beide Trainer versprechen den Zuschauern einen spannenden Offensivfußball.

Das nächste Vorbereitungsspiel der Sportfreunde Dorfmerkingen findet dann am Mittwoch, 17. Juli, um 19.15 Uhr auf dem Dorfmerkinger Sportgelände gegen den Landesligisten SC Geislingen statt.