Heidenheim/Steinheim / Edgar Deibert Beide haben 41 Punkte, im einzigen Duell trennten sie sich 0:0. Nun dürfen aber wohl nur die Steinheimer in die Bezirksliga aufsteigen. Dementsprechend enttäuscht sind die Heidenheimer, die auch über einen Einspruch nachdenken. Sport hat auch immer sehr viel mit Zahlen zu tun. Zu gerne werden Statistiken herangezogen, um aufzuzeigen, ob Mannschaften „gut“ oder „schlecht“ sind. Über den TV Steinheim, Tabellenführer der Kreisliga A 3, kann man nur positives berichten. In 16 Spielen erzielte das Team des...